Rückgaberecht

Welche Frist ist bei einer Rücksendung zu beachten?

Sie können alle bei APEX LED erworbenen Artikel ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zurücksenden.
Die Frist beginnt frühestens mit dem Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt das rechtzeitige Absenden des Widerrufs per Brief, Fax oder E-Mail oder der Sache. Für Ihren Widerruf wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.
Der Widerruf ist zu richten an:

APEX LED GmbH             
Römerstr. 7
85661 Forstinning

Bitte verwenden Sie dazu unser Kontaktformular. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bitte teilen Sie uns hierzu - sofern uns noch nicht vorliegend - eine gültige Bankverbindung mit. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist.

Soll ich die Rücksendung frankieren?

Alle Artikel, die Sie bei APEX LED kaufen, können Sie ausreichend frankiert zurückgeben.
Bitte senden Sie die Ware nicht unfrei zurück. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Wann und wie erstatten Sie die Portokosten bei einer Rücksendung?

Die Portokosten werden Ihnen umgehend erstattet wenn
a) die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht und/oder
b) der Preis des retournierten Artikels über EUR 40 liegt und der Artikel bereits von Ihnen bezahlt wurde.

Die Erstattung erfolgt dabei gemäß den Standardtarifen unserer Zustellpartner DHL resp. GLS. Sonderkosten wie z.B. Express- und Sperrgutzuschläge können nicht zurückerstattet werden. Wir bieten Ihnen gerne an, nicht paketversandfähige Waren bei Ihnen abholen zu lassen. Bitte setzen Sie sich dazu vorab mit uns in Verbindung.
Um Ihnen die Portokosten bei Rücksendungen erstatten zu können, teilen Sie uns bitte immer die entstandenen Portokosten mit Hilfe des Kontaktformulars mit. Diese sind nicht immer auf dem eingegangenen Paket ersichtlich.

Bei Zahlung per Rechnung können Sie die Portokosten von Ihrer Rechnung abziehen und den offenen Restbetrag an uns überweisen. Um Rückfragen zu vermeiden, teilen Sie uns einen Rechnungsabzug bitte vorab per E-Mail mit.